Meddis Nähkästchen

Christiane Gref

Aus dem Impuls, eine Kurzgeschichte zu einem Wettbewerb einzureichen, wurde eine Leidenschaft, die Christiane Gref bis heute begleitet. Zwischenzeitlich wurden ca. 50 ihrer Kurzgeschichten und 7 Romane veröffentlicht.

Christiane Gref hat mit Ihren Romanen und Kurzgeschichten zahlreiche Platzierungen erreichen können (Deutscher Phantastikpreis 2008, Platz 4 für die beste Kurzgeschichte und Platz 2 für die beste Anthologie als Hrsg. (Drachenkinder); Deutscher Phantastikpreis 2009, Platz 3 für die beste Anthologie als Hrsg. (Drachenkinder); Nominiert für den Preis Goldener Homer 2015 mit dem historischen Roman „Die Seelenwärter“.

Weitere Informationen über Christiane Gref gibt es auf www.autorenkrise.com.